loetschberger05_720x480.jpg

Anreise mit öffentlichen Transportmitteln

Die Griesalp liegt im hinteren Kiental, einem Seitental des Kandertals an der Lötschberglinie Bern – Brig. Der Regio-Express Lötschberger verkehrt stündlich direkt ab Bern und Brig nach Reichenbach i.K. Dort erwartet Sie im Sommer das Postauto zu einer spektakulären Fahrt auf die Griesalp. Mehr..

Speziell günstig immer am Donnerstag vom 3. Juni bis 22. Oktober 2017

Die Fahrt mit dem meisterhaft chauffierten gelben Bus führt am schmucken Dorf Kiental vorbei hinauf zum Tschingelsee und ab hier über „die steilste PostAuto-Strecke Europas zentimetergenau durch Haarnadelkurven hinauf zur Griesalp.


Fahrplan: Siehe Flyer "Steiler Donnerstag"


Zoom: Anreise auf schmaler Strasse

Anreise mit dem eigenen Auto

Die signalisierten Parkplätze beim Tschingelsee und auf der Griesalp sind kostenpflichtig und mit Zahlstellen versehen. Der steile Teil der Strecke wird im Einbahnverkehr geregelt (steil mit engen Kurven).

Zoom: Herbst am Tschingelsee

Anreise zu Fuss

Auf der Via Alpina von Mürren her nach Poganggenalp und über Sefinenfurgge, oder von Kandersteg zu Fuss oder mit Gondelbahn nach Öschinensee und über das Hohtürli. Beide Passwanderungen in ca. 7.5 Std. oder 1 Std. weniger, wenn Benützung der Gondelbahn.

Zoom: Taxi Gerber

Anreise mit dem Taxi

Sollte das Postauto zur gewünschten Zeit nicht verfügbar sein, so übernimmt Gerber-Taxi in Reichenbach gerne den Weitertransport.

Tel. +41 33 676 29 29

Zoom: Postauto bei Tschingel
Zoom: Postauto bei Tschingel
Zoom: Mäandrierendes Wasser
Zoom: Aussicht zum Thunersee
Zoom: Brücke beim Hexenkessel
Zoom: Tosende Wasser
Zoom: Alp- und Viehwirtschaft
Zoom: Kraftbaum